Freitag, 21. Dezember 2012

Ederlezis Bräutifrau Gewinnspiel - Meine Gedanken zum Thema Heiraten.

Die liebe Ederlezi veranstaltet auf ihrem Blog ein Gewinnspiel anlässlich ihrer (standesamtlichen) Hochzeit, bei dem ich sehr gerne mitmachen möchte!

Um teilnehmen zu können, soll man einen Text über das Heiraten oder die Ehe verfassen.

Aber lest doch einfach selbst!

Wie fängt man so einen Blogbeitrag an? Es ist ja nicht allzu oft der Fall, dass man so etwas Persönliches ganz öffentlich preis gibt. Aber am Besten lege ich einfach mal los... Für mich stand eigentlich schon als kleines Mädchen fest, dass irgendwann mal heiraten will, obwohl (oder gerade deswegen?) meine Eltern geschieden sind. Wenn man älter wird, macht man sich natürlich Gedanken, ob man denjenigen "findet", der wirklich zu einem passt und bei dem sich das Gefühl einstellt, dass man ihn heiraten möchte. Natürlich kommt auch immer wieder mal der Gedanke, ob eine Ehe wirklich über viele, viele Jahre funktioniert und ob man es schafft, diese nicht nur aufrecht zu erhalten, sondern wirklich glücklich zu sein und auch nach 20 Jahren sagen zu können, dass man die richtige Entscheidung getroffen hat und immer noch glücklich und zufrieden ist. Eigentlich sollte es ja keinen Unterschied machen, ob man eine Beziehung führt, ohne verheiratet zu sein oder ob man eben eine Beziehung als Ehepaar führt. Ich habe aber oft das Gefühl, dass einem suggeriert wird oder werden soll, dass es sehr wohl einen Unterschied gibt. Ich für meinen Teil hoffe jedenfalls, dass sich meine Beziehung durch eine Heirat nicht schlagartig verändert (zumindest nicht negativ!) und dass ich, sollte es soweit kommen, in der Lage bin, Krisen mit meinem Partner zu lösen, darauf gestärkt hervor zu gehen und meine Ehe aufrecht zu erhalten! Denn ich möchte nur einmal heiraten und dann soll es doch bitte auch für "immer" sein. :)

Was die Hochzeit an sich angeht, so werde ich wahrscheinlich nur standesamtlich heiraten. Für die Feier wünsche ich mir eine nicht allzu große Hochzeitsgesellschaft bestehend aus Menschen, die mir wirklich was bedeuten und die nicht nur da sind, "weil man das eben so macht". Ich möchte einen ausgelassenen und fröhlichen Tag verleben, mit leckerem Essen, viel Spaß und hoffentlich ein wenig Zeit für nette Gespräche. Außerdem soll auf meiner Hochzeit definitiv viel getanzt werden!

Und als Erinnerung an diesen schönen und besonderen Tag möchte ich gerne eine Art Hochzeitsalbum auslegen, in das sich doch bitte alle Gäste eintragen und verewigen mögen. :)




Kommentare:

  1. Hey, einen schönen Beitrag hast du geschrieben! Und auch wenns zeitlich knapp war, hat er dir Glück gebracht, du hast das Gewinnspiel gewonnen ;-).

    Ich bräuchte noch deine E-mailadresse zwecks Adressenaustausch und Paketversicherungswunschberücksichtigung (falls du das Paket gerne versichert hättest) usw.

    Ganz liebe Grüße!
    Ederlezi

    AntwortenLöschen
  2. PS: Hat sich erledigt, hast die Adresse ja hier auf dem Blog.. ;)

    AntwortenLöschen